Investitions- und Entwicklungsmöglichkeit

  • Generic placeholder image
    Existierender Unterhaltungspark
    • Anlagen erwerben
    • Möglichkeit das Land (>70'000m2) zu attraktiven Konditionen zu erwerben
  • Generic placeholder image
    Entwicklungsmöglichkeiten:
    • Unterhaltungsanlagen erweitern, mehr Besucher anziehen, Hotels bauen, Events anziehen
    • Gültige Baubewilligung für ein 4-Sterne Hotel mit 200 Zimmern (auf 400 Zimmer erweiterbar)
    • Erweiterbar auf zusätzlichen 11'460m2 gemäss Überbauungsordnung
    • Angrenzende offene Fläche auf ehemaligem Militärflugplatz
  • Generic placeholder image
    Weltbekannte Touristendestination mit andauerndem Wachstum:
    • Hohe Besucherfrequenzen mit ausgabestarken Gästesegmenten
    • Nebensaison mit Events stärken
Mögliches Investitionsvolumen: 100-400 MCHF

→ Zugang zur Dokumentation (Passwort benötigt)

 


Standort: Interlaken, im Herzen der Schweizer Alpen

Placeholder image Interlaken ist eine weltbekannte Touristendestination mit spektakulären Aussichten in einer atemberaubenden Umgebung im Herzen der Schweiz und ist gut erreichbar mit Auto oder Zug, inklusive direkten ICE Verbindungen nach Berlin, Frankfurt und Hamburg.

Mehrere internationale Flughäfen in Reichweite:

  Bern Zürich Genf Basel Mailand Paris
Zug 1h20 2h15 3h 2h15 4h 5h
Auto 0h45 2h 2h15 2h 3h30 6h30


Die Destination

Interlaken ist umgeben von anderen bekannten Touristendestinationen, Skigebieten und Bergbahnen, wie das berühmte Jungfraujoch.

Panoramic View of Interlaken

Tourismus hat andauerndes Wachstum über Jahrzehnte erfahren, hat aber eine Sättigung erreicht, aufgrund eines Mangels an:

  • Geeigneten Hotels
  • Allwettertauglichen Unterhaltungsangeboten

Annual overnight stays in Interlaken hotels
 

Zwar hat Interlaken das bekannte Luxushotel Victoria-Jungfrau, jedoch entsprechen die meisten Hotels nicht den Erwartungen von internationalen Touristen, da diese Hotels typischerweise klein und mit beschränkten Qualitätsstandards sind. Zudem hat Interlaken in den letzten Jahrzehnten 25 Hotels mit 3569 Betten verloren. Auch fehlen grosse, internationale Hotelketten vollständig, trotz des attraktiven wirtschaftlichen Umfelds. Der Mangel an Hotelzimmern führt zu sehr hohen Belegungsraten und Preisen während der Hauptsaison. Die Struktur des Hotelangebots erschwert auch die Organisation von Events im lokalen Kongresszentrum. Eine Investition in Hotels würde so nicht nur von einer interessanten Hauptsaison profitieren, sondern könnte auch Events in der Nebensaison anziehen.

Interlaken ist berühmt für die verschiedenen Bergbahnen, Outdoor Attraktionen und Abenteuersportarten. Jedoch ist das Angebot bei schlechtem Wetter sehr beschränkt. Ein interessantes, allwettertaugliches Unterhaltungsangebot würde diese Lücke schliessen, zusätzliche Besucher anziehen und für Events von Vorteil sein und dadurch Belegungsraten in der Nebensaison weiter erhöhen. Interlaken ist auch bekannt für die Luxus-Shopping Angebote, vor allem für Uhren und dürfte in etwa 500 MCHF Jahresumsatz erreichen.

 


Der existierende Jungfrau Park

Das Investitionsobjekt ist der existierende Jungfrau Park, welcher in reduziertem Betrieb ist. Mit einem geeigneten Investment könnte er wiederbelebt und in ein profitables Objekt verwandelt werden - so wie er was während mehreren Jahren war:
- Existierender Jungfrau Park
- Gebaut im 2003
- Baukosten: 83 MCHF

Investitionen müssen gemacht werden für neue Unterhaltungsangebote und Hotels. Eine existierende Überbauungsordnung unterstützt den Erhalt von Baubewilligungen. Es gibt sogar ein baubewilligtes Projekt für ein 4-Sterne Hotel mit 200 Zimmern. Zudem gibt es angrenzend grosse offene Flächen welche für Erweiterungen genutzt werden könnten.

Das Land auf welchem der Park gebaut ist besteht aus zwei Teilen:
- Baugrundstück: Total 73'207m2, 29'283m2 verfügbar für Bauten, 11'460m2 können noch überbaut werden
- Parkplatz: 28'0294m2 mit 1200 Parkplätzen

Das Land ist im Besitz der Schweizerischen Eidgenossenschaft und es besteht ein attraktiver Baurechtsvertrag bis 2099. Das Baugrundstück könnte erworben werden.



Bestehende Bauten und Erweiterungsmöglichkeiten

Panoramic View of Interlaken

Bestehende Bauten:

Gebäude 1-5 sind feste Anlagen welche gemeinsame Einrichtungen bereitstellen:
1. Eingangsgebäude
2. Verbindungsgang
3. Gastronomie und Shopping
4. Event Center mit einer Kapazität für bis zu 3000 Personen
5. Turm für exklusive Gastronomie- und Eventangebote
Gebäude A-G sind Gebäude in Leichtbauweise mit Unterhaltungsangeboten.

Erweiterungsmöglichkeiten:

Standort H: Platz für ein baubewilligtes 4-Sterne Hotel mit 200 Zimmern (3000m2) welches auf 400 Zimmer erweitert werden könnte (6000m2).
Standorte I-Q: Verfügbare Plätze für neue Bauten (je 1200m2) welche auch mit bestehenden Bauten kombiniert werden könnten für neue Unterhaltungsangebote oder Hotels. Maximale Höhe für Bauten ist 20m (Ausnahmen sind möglich).


 

 

 

Kontakt:

Beat Schärz
EMBA IMD, MSc EPFL
Telefon: +41 58 586 06 14
Mobile: +41 79 352 06 14
Email:

Karte: